Jahresabschluss des Team Flohmarkt

Zum Abschluss einer kuriosen, aber erfolgreichen Flohmarktsaison traf sich das Team Flohmarkt gestern auf dem Erlebnishof Lahman zum Swing Golfen mit anschließendem Essen. Acht Mitglieder des Teams nahmen die Herausforderung des Golfen an und schwangen die Schläger bis der große Regen kam. Nachdem man zum Umziehen nach Hause fuhr, traf man sich dann etwas später zum Essen. Dort stießen dann auch die Nichtgolfer dazu. Bei reichhaltigen Essen wurde die zurückliegende Flohmarktsaison nochmal diskutiert. Die Zeit verging wie Flug und alle waren von dem Abend begeistert und freuen sich nun auf die kommende Saison 2021.


Zweiter Hänigser Corana Flohmarkt wieder ein Erfolg

Die Erfolgsgeschichte des Hänigser Flohmarktes, auch zu Corona Zeiten, geht weiter. Gut 2000 Besucher kamen am Sonntag den 23. August 2020 zum Schützenplatz in Hänigsen, um bei recht angenehmen Temperaturen über den Flohmarkt zu bummeln.

Ab 07:00 Uhr bildete sich schon eine große Warteschlange und jeder wollte um 07:30 Uhr der erste auf dem Platz sein.

Wie auch schon bei dem ersten Flohmarkt, wurde ein Eintrittsgeld von 1 Euro für Erwachsen (Kinder bis 12 waren frei) fällig.

Für diesen Flohmarkt hatten die Organisatoren, das Einbahnstraßensystem nochmals optimiert. Vom Eingang aus wurden die Besucher in den 1.Gang geleitet, so dass ein Kreuzen der Ströme nahezu ausgeschlossen war. (Siehe Bild1)

Für das leibliche Wohl sorgte wie auch schon beim letzten Flohmarkt, Peter Widdel. Er und sein Team brieten Bratwürste was der Grill hergab.

An 100 Ständen, mehr ist in Corona Zeiten nicht gestattet, konnten die Besucher nach Kleinoden Ausschau halten und der ein oder andere ergatterte einen kleinen Schatz.

Die ehrenamtlichen Helfer der Kunstspirale und des Flohmarktteam achteten den gesamten Tag auf das Einhalten der Hygienevorschriften. Bei Verstößen gegen den Mund-Nasenschutz wurde mit einem freundlichen Wort auf die Einhaltung hingewiesen. Positiv ist zu erwähnen, dass es nur verhältnismäßig wenig Verstöße gab und diese umgehend korrigiert wurden. Die Besucher zeigten sich sehr verständnisvoll für das Hygienekonzept und hielten sich weitgehendst daran.

Die Organisatoren des Flohmarkts, dass Team Flohmarkt und die Kunstspirale Hänigsen bedanken sich bei allen Ausstellern und Besuchern und freuen sich auf ein Wiedersehen am 13. September 2020 auf dem Flohmarkt in Hänigsen. Aussteller, die an diesem Tag einen Stand aufbauen möchten, können ab den 31. August, ab 10:00 Uhr bei Dirk Bischoff (01515/9868157) oder Thomas Klinger (05147/1776) einen Stand anmelden.


Hänigsen, 22 Grad, Sonne pur und Flohmarktzeit.

Bei spätsommerlichen Temperaturen fand heute der letzte Flohmarkt auf dem Schützenplatz in Hänigsen statt. Laut Organisatoren kamen bis zum Mittag schon Besucher im mittleren 4-stelligen Bereich. Der Andrang war bei den Ausstellern so groß, dass sogar einige nach Hause geschickt werden mussten. Hier zeigt sich wieder, dass das alte Sprichwort: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, zutrifft. Auch diesmal zeigte sich die Vielfalt der Aussteller. Von Kleinkunst bis Second Hand Bekleidung, von Transistorradios bis Flatscreens war auch diesmal für die Besucher allerlei zum Erwerben dabei. Auch schmucke Antiquitäten waren wieder vorhanden. Für das leibliche Wohl war mit Bratwurst und Getränken auch gesorgt. Der Förderverein der Grundschule Storchennest aus Hänigsen betrieb das Kuchenbüffet und war nach eigener Aussage überwältigt vom Verkauf.

Die Betreiber freuen sich auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „Flomarktzeit in Hänigsen, hier trifft sich das Dorf.“


Offenes Kreativangebot am 25.08.19 auf dem Flohmarkt

Flohmarktzeit in Hänigsen und wir sind mit dem Offenen Kreativangebot vor Ort. Diesmal konnten die Kinder Schiffchen basteln. Anbei ein paar Fotos vom Angebot und dem Flohmarkt.