Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Wir stecken noch in der Planung für die kommende Saison, wir bitten um Verständnis!!!

Wir werden die neuen Termin so schnell wie möglich bekannt geben.


Achtung!!


Die Kunstspirale Hänigsen bietet einen generationsübergreifenden Workshop auf dem Flohmarkt an.

 

Sonntag, 04.09.2022 | 10 – 13 Uhr 

Schützenplatz Hänigsen

 

Lucie Mercadal, eine junge Braunschweiger Künstlerin, greift in der Werkreihe La copine de mon père - souvenirs multiples, auf Deutsch Die Freundin meines Vaters - unterschiedliche Erinnerungen, zunächst unwichtig erscheinende Schlüsselmomente aus der Jugend ihres Vaters auf. Neben einem Filmdreh im März im leeren Becken des Hänigser Freibad und einem Kurzfilmabend können Interessierte sich bei künstlerischem Tun beim Workshop austauschen und Teil der Werkreihe sein. 

Die junge Künstlerin mit algerisch-französischen Wurzeln beschäftigt sich erzählerisch und performativ mit der Geschichte ihres Vaters, der nach dem algerischen Unabhängigkeitskrieg im Alter von 16 Jahren gezwungen war, seine Heimat in Algerien zu verlassen und mit seiner Familie in einem kleinen Dorf in Frankreich ein neues Zuhause zu finden. Es ist eine Geschichte von Krieg und Flucht, aber auch eine Geschichte von Ankunft und Heimat, von familiärem und dörflichem Zusammenhalt, von erster Liebe und sommerlicher Leichtigkeit. Zwischen Jugend und Erwachsensein, zwischen persönlichen und kollektiven Erinnerungen versucht die Künstlerin die Subjektivität erlebter und erzählter Erinnerungen sichtbar zu machen.

Im Rahmen des generationsübergreifenden Gestaltungsworkshops sind die Teilnehmenden eingeladen, zusammen mit der Künstlerin, vorbereitete Text- und Bildfragmente grafisch in Form von selbst gestalteten Drucken umzuarbeiten und sich auch über eigene Erfahrungen austauschen zu können.

Ziel ist die gemeinschaftliche Produktion einer Bildserie, die die Spannung zwischen kleine und große Geschichte(n) zum Vorschein kommen lässt.                                     

Die Ergebnisse aus dem Workshop sollen bei der Abschlusspräsentation des gesamten Projektes, voraussichtlich im Herbst mit ausgestellt werden.

Der Workshop ist kostenfrei. Um eine Anmeldung wird bis zum 31.08.2022 gebeten: Kunstspirale Hänigsen e.V. | 05147- 979 90 30 E-Mail: kunstspirale@googlemail.com

        

 

La copine de mon père - souvenirs multiples wird von der Region Hannover gefördert und in Zusammenarbeit mit der Kunstspirale e.V. in Hänigsen realisiert. 


Veraltet

Pressebericht vom 13.6.22

Flohmarkt in Hänigsen, es sind noch wenige Plätze Frei
 
Am 26. Juni 2022 findet der 3. Flohmarkt in Hänigsen statt.
 
Mit bis zu 3000 Besuchern im April und Mai erfreuen wir uns, 2 schöner und entspannter Sonntage zum bummeln und schlemmen.
                      Auch dieses Mal wird der Obershagener Kirchenverein wieder vor Ort sein und ihre leckeren selbstgebackenen Kuchen anbieten und die Kunstspirale e.V. ist wieder mit ihrem Kreativ-Pavillon vertreten, um auch unsere kleinen Künstler/Besucher zu begrüßen.
 
Aus Sicherheitsgründen, erfolgt der Einlass für Besucher ab 07:30 Uhr.
 
In dieser Saison können wir ca.120 Standplätze pro Termin vergeben, somit ist der Platz gut gefüllt und übersichtlich. 
                            Das System der verbindlichen Anmeldung, haben wir nach Corona übernommen und wird weiterhin sehr gut von unseren Ausstellern angenommen, dadurch können wir einen reibungslosen Ablauf, bei Anreise und Einweisung auf den Platz, gewährleisten.
Wir haben noch Standplätze frei!!
 
Anmeldung erfolgt per E-Mail unter: kunstspirale.flohmarkt@gmail.com
                              oder per Tel. 0162-8399628 - gerne auch SMS Oder Whatsapp      Flohmarkt-Leitung Dana Pies

Kein Corona-Regeln mehr!!!

Wir freuen uns sehr keine Auflagen mehr erfüllen zu müssen und den Flohmarktbummel

wieder entspannt gestalten zu können.

Bitte achten Sie weiterhin auf Sich und Ihre Mitmenschen .


Das Flohmarkt-Team Hänigsen bereitet die neue  Saison 2022 vor

Auf Wunsch des Ausrichters Kunstspirale e.V. und des Alt-Teams Flohmarkt, übernimmt die Leitung des Flohmarkt-Teams, das Mitglied und Sicherheitsbeauftragte Dana Pies.

Als Ansprechpartner für Händler und Kuchenverkauf fungiert Dana Pies.

Thomas Klinger möchte nur noch im Hintergrund und beratend agieren.

Die Termine für die Saison 2022 wurden von der Gemeinde Uetze genehmigt und bedürfen nur noch einer endgültige Bestätigung, die dann nach gültigen Corona-Regeln genehmigt werden können. Geplant sind 7 Termine, diese finden sie unter dem Reiter "Termine 2022".

Auch bezüglich der Anmeldung gibt es eine kleine Erneuerung. Interessierte Verkäufer können sich über ein Online-Formular auf der Homepage des Flohmarkt und telefonisch, ca.4 Wochen vor dem stattfindenden Termin anmelden.

Die Neue Telefonnummer finden sie unter "Anmeldung".

 


Hänigser Flohmarkt ein Erfolg 2021

 Nach 2 erfolgreichen Jahren unter Corona-Bedingten Auflagen, können wir sagen, das wir sehr zufrieden sind mit unseren stattgefundenen Terminen und freuen uns sehr auf eine weitere schöne Saison mit tollen Verkäufern und Besuchern. Auch das Sicherheits- und Hygienekonzept wurde akzeptiert und konnte sehr gut umgesetzt werden. Es gab so gut wie keine Verstöße dagegen. Mit einem neuen zusätzlichem Team konnten wir, Hand in Hand, mit dem bestehenden Flohmarkt-Team eine gute Zusammenarbeit erzielen, sodass Wir nun ein Großes gemeinsames Team sind, das zuversichtlich in die Zukunft blicken kann.



Jahresabschluss des Team Flohmarkt 2020

Zum Abschluss einer kuriosen, aber erfolgreichen Flohmarktsaison, traf sich das Team Flohmarkt gestern auf dem Erlebnishof Lahmann, zum Swing Golfen mit anschließendem Essen. Acht Mitglieder des Teams nahmen die Herausforderung des Golfen an und schwangen die Schläger bis der große Regen kam. Nachdem man zum Umziehen nach Hause fuhr, traf man sich dann etwas später zum Essen. Dort stießen dann auch die Nichtgolfer dazu. Bei reichhaltigen Essen wurde die zurückliegende Flohmarktsaison nochmal diskutiert. Die Zeit verging wie Flug und alle waren von dem Abend begeistert und freuen sich nun auf die kommende Saison 2021.


Zweiter Hänigser Corana Flohmarkt wieder ein Erfolg

Flohmarkt-Zusammenfassung 2020

Die Erfolgsgeschichte des Hänigser Flohmarktes, auch zu Corona Zeiten, geht weiter. Viele Besucher kamen 2020 zum Schützenplatz in Hänigsen, um bei recht angenehmen Temperaturen und Atmosphäre über den Flohmarkt zu bummeln.

Ab 07:30 Uhr wurden die ersten Besucher auf den Platz gelassen.

Wie auch schon bei dem ersten Flohmarkt, wurde ein Eintrittsgeld von 1 Euro für Erwachsen (Kinder bis 14 Jahren frei) fällig.

Für diesen Flohmarkt hatten die Organisatoren, das Einbahnstraßensystem nochmals optimiert. Vom Eingang aus wurden die Besucher in den 1.Gang geleitet, so dass ein Kreuzen der Ströme nahezu ausgeschlossen war. (Siehe Bild1)

Für das leibliche Wohl sorgte wie auch schon beim letzten Flohmarkt, Peter Widdel. Er und sein Team brieten Bratwürste was der Grill hergab.

An 100 Ständen, mehr ist in Corona Zeiten nicht gestattet, konnten die Besucher nach Kleinoden Ausschau halten und der ein oder andere ergatterte einen kleinen Schatz.

Die ehrenamtlichen Helfer der Kunstspirale und des Flohmarktteam achteten den gesamten Tag auf das Einhalten der Hygienevorschriften. Bei Verstößen gegen den Mund-Nasenschutz wurde mit einem freundlichen Wort auf die Einhaltung hingewiesen. Positiv ist zu erwähnen, dass es nur verhältnismäßig wenig Verstöße gab und diese umgehend korrigiert wurden. Die Besucher zeigten sich sehr verständnisvoll für das Hygienekonzept und hielten sich weitgehendst daran.

Die Organisatoren des Flohmarkts, dass Team Flohmarkt und die Kunstspirale Hänigsen bedanken sich bei allen Ausstellern und Besuchern und freuen sich auf ein Wiedersehen.


Hänigsen, 22 Grad, Sonne pur und Flohmarktzeit.

Bei spätsommerlichen Temperaturen fand heute der letzte Flohmarkt auf dem Schützenplatz in Hänigsen statt. Laut Organisatoren kamen bis zum Mittag schon Besucher im mittleren 4-stelligen Bereich. Der Andrang war bei den Ausstellern so groß, dass sogar einige nach Hause geschickt werden mussten. Hier zeigt sich wieder, dass das alte Sprichwort: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, zutrifft. Auch diesmal zeigte sich die Vielfalt der Aussteller. Von Kleinkunst bis Second Hand Bekleidung, von Transistorradios bis Flatscreens war auch diesmal für die Besucher allerlei zum Erwerben dabei. Auch schmucke Antiquitäten waren wieder vorhanden. Für das leibliche Wohl war mit Bratwurst und Getränken auch gesorgt. Der Förderverein der Grundschule Storchennest aus Hänigsen betrieb das Kuchenbüffet und war nach eigener Aussage überwältigt vom Verkauf.

Die Betreiber freuen sich auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „Flomarktzeit in Hänigsen, hier trifft sich das Dorf.“


Offenes Kreativangebot am 25.08.19 auf dem Flohmarkt

Flohmarktzeit in Hänigsen und wir sind mit dem Offenen Kreativangebot vor Ort. Diesmal konnten die Kinder Schiffchen basteln. Anbei ein paar Fotos vom Angebot und dem Flohmarkt.